NIWeek: SET ist NI EMEIA Alliance Partner 2019

Wangen im Allgäu / Austin, Texas, 27.05.19 – Auf der NIWeek 2019 hat National Instruments (NI) seinen Gold Alliance Partner SET GmbH mit dem Titel „Partner of the Year 2019“ für die Region EMEIA ausgezeichnet. Damit würdigt National Instruments Unternehmen aus dem Alliance-Partner-Netzwerk, die ein Höchstmaß an Exzellenz aufweisen. Der Spezialist für Testsysteme aus Wangen im Allgäu hat somit nicht nur den Award für Central Europe Anfang 2019 gewonnen. Nun erhielt SET schließlich auch die begehrte Auszeichnung für die gesamte Region EMEIA (Europe, Middle East, India, Africa).

Jedes Jahr findet in Austin, Texas die Veranstaltung NIWeek des Unternehmens National Instruments (NI) statt. Dieses Jahr hat NI seinen langjährigen Gold Alliance Partner SET GmbH mit dem Partner of the Year Award 2019 für die Region EMEIA ausgezeichnet. Zuvor wurde das Unternehmen im Januar 2019 bereits mit dem Preis für die Region Central Europe ausgezeichnet. Infolgedessen hatte sich die SET schließlich als Finalist für die Region EMEIA qualifiziert. Das Alliance-Partner-Netzwerk von National Instruments umfasst weltweit mehr als 1.000 Unternehmen. Allerdings erhalten nur drei davon pro Jahr den begehrten Preis „Partner of the Year“.

SET und NI machen Kunden gemeinsam erfolgreicher

Ausgezeichnet wurde SET für die enge Zusammenarbeit mit NI bei anwendungsspezifischen Systemen der Gegenwart und der Zukunft. Diese kommen sowohl in der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- als auch in der Halbleiterindustrie zum Einsatz. Armando Valim, Global Partner Program and Ecosystem Director bei National Instruments, begründet die Entscheidung so: „Wir würdigen mit diesem Preis das Engagement der SET für unsere Partnerschaft und den gemeinsamen Erfolg. SET verfolgt wie wir einen sehr fokussierten Ansatz, um unsere Kunden in einer technologisch anspruchsvollen Welt erfolgreicher zu machen.“

Hohe Innovationskraft der SET in den Bereichen HiL und Embedded Systems

Die Kooperation ermöglicht es den Unternehmen, gemeinsam die beste Gesamtlösung für ihre Kunden anzubieten. Der Fokus der Zusammenarbeit zwischen NI und SET liegt auf den Bereichen Embedded und Hardware-in-the-Loop. Für diese beiden Bereiche ist die SET darüber hinaus NI Specialty Partner. Durch die ausgewiesene Expertise und hohe Innovationskraft der SET hat sich das Unternehmen bei NI als wichtiger Entwicklungs- und Projektpartner etabliert. Außerdem konzentriert sich die SET mit ihren Lösungen auf drei wichtige Fokusbranchen von National Instruments: die Automobil-, die Luft- und Raumfahrt- und die Halbleiterindustrie.

Gemeinsames Engagement zur Standardisierung des Testens

Standardisierung, Multi-Domainsimulationen und offene Plattformen bestimmen die Zukunft des Testens. Da beide Unternehmen diese Entwicklungen maßgeblich vorantreiben, liegt hier einer der Schwerpunkte der Zusammenarbeit. Neben großen Kundenprojekten zur Standardisierung der Testumgebungen entwickeln NI und SET ebenfalls neue Produkte zusammen. Für die von National Instruments entwickelte SLSC-Architektur (Switch Load and Signal Conditioning), die die Signalkonditionierung standardisiert, ist SET einer von wenigen Entwicklungspartnern weltweit.

SET Geschäftsführer Frank Heidemann freut sich sehr über die Auszeichnung seines Unternehmens. „Unsere Partnerschaft mit NI ist geprägt von gemeinsamen Visionen, großem Innovationswillen und gegenseitigem Vertrauen. Der Preis ist eine tolle Bestätigung unseres bisherigen gemeinsamen Weges und ein großer Antrieb für die ehrgeizigen Ziele, die wir zukünftig zusammen mit unseren Partnern bei NI erreichen wollen.“, so Heidemann.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit NI und anderen Alliance Partnern

Gewürdigt wurde SET neben der Zusammenarbeit mit NI auch für das Engagement mit anderen Alliance Partnern wie beim Konsortium ADAS iiT. Mit dieser Kooperation bietet SET zusammen mit drei weiteren NI-Partnerunternehmen eine gemeinsame Testlösung für Fahrassistenzsysteme (ADAS) an. Die Unternehmen bündeln dafür ihre Kompetenzen in den Bereichen Hardware-in-the-Loop, SLSC, Sensor- und Radar-Simulation, V2X-Kommunikation, GNSS-Simulation und Datenmanagement.

Herausragende Leistungen als NI-Partnerunternehmen

Mit dem Alliance Partner of the Year Award würdigt National Instruments jedes Jahr drei Partnerunternehmen. Diese ragen durch ihre Leistungen und der partnerschaftlichen Entwicklung mit NI heraus und sichern damit den Kundenerfolg.

2019-10-11T10:17:29+00:00