SLSC RTI Übersicht2018-10-25T08:42:55+00:00

SLSC RTIs

Rear Transition Interfaces (RTIs) sind an der Rückseite des SLSC-Chassis von National Instruments (NI), als Teil der Rückwandplatine, angebracht. Die RTIs kontaktieren den Signal- und Stromanschluss der SLSC-Karte und bieten eine leistungsstarke und flexible Lösung, um eine breite Palette an industriellen Messgeräten anzuschließen. Die Anschlüsse und Pinbelegungen sind so konzipiert, dass sie dem National Instruments (NI) Standard entsprechen. Hierfür gibt es eine breite Auswahl an Kabeln zur Verbindung der SLSC und der NI Messgeräte.

Diese Standardisierung macht es einfach, eine SLSC-Karte an ein PXI- oder cRIO-Modul anzuschließen. Das System arbeitet mit Standardkomponenten, so dass es möglich ist, das System per Plug & Play zu verbinden. Es ist auch möglich, eine SLSC-Karte an eine andere SLSC-Karte anzuschließen, welches zwei oder mehr Schritte der Signalaufbereitung in einer Reihe ermöglicht.

Das SLSC-System ist eine flexible Lösung und nicht auf einen Hersteller von Messgeräten beschränkt. Die SET GmbH arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung neuer RTIs. Wenn Sie das passende RTI für Ihre Anwendung nicht finden, helfen wir Ihnen gerne, von der Auslieferung einer bestimmten Karte bis zur Entwicklung eines benutzerspezifischen RTIs.

Support

Sie haben Fragen? Unser SLSC-Support-Team steht Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.
Schreiben Sie einfach eine E-Mail an support-slsc@smart-e-tech.de oder rufen Sie uns an: +49 7522 916 87 600.