SET verfolgt mit drei weiteren NI Partnern eine gemeinschaftliche Strategie zur Entwicklung von Testlösungen im Bereich ADAS

Vier National Instruments Alliance Partner haben sich zusammengeschlossen und bilden eine Kooperation: ADAS iiT – Innovation In Test.

Die Unternehmen SET GmbH (Wangen im Allgäu), Konrad Technologies GmbH (Radolfzell), S.E.A. Datentechnik GmbH (Troisdorf) und measX GmbH & Co. KG (Mönchengladbach) sind langjährige Partner von National Instruments. Jetzt bringen diese vier technologisch innovativen Unternehmen Ihre Kompentenzen Advanced Driver Assistance Systems, Sensor Fusion, Hardware-in-the-Loop (HiL), V2X-Kommunikation sowie GNSS-Simulation und Datenmanagement zusammen um zukünftig Lösungen aus einer Hand für vollkommen autonome Fahrzeuge anzubieten.

Aufgrund dieser Kooperation sind sie nun in der Lage einen einzigartigen Ansatz für den ADAS-Test anzubieten. Weil Sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten vereinen, können sie hoch-skalierbare, zukunftssichere Testlösungen entwickeln, die widerrum auf standardisierten Plattformen von National Instruments (NI) basieren.

Die Gruppe ist die erste Vereinigung, die kostenoptimierte, konsolidierte ADAS-Testlösungen für virtuelle Testfahrten kombiniert. Dieses einzigartige Konzept wird dazu beitragen, autonome Fahrzeuge sicherer und schneller als erwartet auf den Markt zu bringen.

Die Kooperation wird im ersten Quartal 2017 geschlossen. Sie wird DIE führende Partnerschaft mit Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur sein, die es ermöglicht, komplette ADAS-Testlösungen in einer Laborumgebung zu erstellen. Dadurch wird die heutige Validierung und deren Prüfung im realen Leben ersetzt.

 

Weitere Informationen zur Kooperation

Weitere Informationen lesen Sie in der offiziellen Pressemitteilung. Außerdem steht Ihnen auch das offizelle Video zur Kooperation auf unserem Kanal zur Verfügung. Umfassende Informationen zu den ADAS-Lösungen finden Sie auf dieser Homepage.

2018-05-09T12:05:00+00:00