VIP 2017 – Technologie- und Anwenderkongress von National Instruments

„Was die Zukunft anbelangt, so haben wir nicht die Aufgabe, sie vorherzusehen, sondern sie zu ermöglichen.“
Antoine de Saint-Exupéry.

 

Wie auch in den vergangenen Jahren ist die SET GmbH aus Wangen auch diesmal wieder auf dem Technologie- und Anwenderkongress von National Instruments (NI) vertreten. Diesmal präsentieren wir auf der VIP 2017 vom 18. bis 19. Oktober in Fürstenfeldbruck bei München unser IOL Testsystem.

Thema und Schwerpunkte der Veranstaltung

Rund 40 Alliance Partner, Produktpartner und Systemintegratoren präsentieren auf dem 22. Technologie- und Anwenderkongress „Virtuelle Instrumente in der Praxis – VIP 2017“ ihre aktuellsten Anwendungen, Lösungen und Produkte.

Der VIP-Kongress steht dieses Jahr im Zeichen der NI-Plattform und ihrem Ökosystem. Schwerpunktthemen sind beispielsweise Autonomes Fahren, die Erstellung von Prototypen neuester Mobilfunkstandards, Lösungen für das IIoT, Strategien für die Verwaltung verteilter Systeme und die nächste Generation von LabVIEW.


Zudem wartet neben unserem IOL Testsystem ein weiteres Highlight auf Sie.

ADAS iiT auf der VIP 2017

Zusammen mit unseren Kooperationspartnern von ADAS iiT stellen wir unser ADAS HiL Testsystem aus. Somit haben Sie die Möglichkeit sich umfassend über den aktuellen Stand schlüsselfertiger ADAS End-to-End-Lösungen.

Messestand

Sie finden uns an den Messeständen Tenne 43 & 44 sowie Neues Foyer 3!

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Auf der offiziellen Website zur Veranstaltung finden Sie einerseits die Agenda andererseits weiterführende Informationen wie zum Beispiel Keynotes und Präsentationen der Teilnehmer.

 

Wir freuen uns schon sehr auf Ihren Besuch an unseren Messeständen!

2018-05-09T12:07:45+00:00