VIP 2018 – Technologie- und Anwenderkongress

Morgen beginnt die VIP 2018 – der Anwenderkongress von National Instruments in Fürstenfeldbruck. Auch bei der VIP 2018 ist SET natürlich als Aussteller und im Kongressprogramm dabei.

Auch dieses Mal wird der Technologie- und Anwenderkongress VIP über 700 Ingenieure, Wissenschaftler und Branchenführer versammeln. Diese möchten mehr über die softwaredefinierte Plattform von NI erfahren. Infolgedessen sind sie in der Lage, die Entwicklung und Automatisierung von leistungsfähigen Prüf- und Messsystemen zu beschleunigen. In diesem Jahr liegt der Fokus mit 6 maßgeschneiderten Vortragsreihen darüber hinaus auf Trends und Technologien in den Bereichen Automotive, Academic, Aerospace & Defense und Semiconductor.

Unser Team vor Ort freut sich, Sie an den SET- und ADAS-iiT-Ständen im Alten Foyer persönlich zu treffen. Dort erfahren Sie mehr über unsere Themen bei der VIP 2018. Dies sind unter anderem SLSC und Standardisierung, HTRB und Reliability Testing, HiL sowie eine One-Stop-Lösung für ADAS-Tests.

Vorträge auf der VIP 2018

Auch im Kongressprogramm können Sie uns und unsere Sprecher bei folgenden Vorträgen treffen:

  1. Sensortest für ADAS – Designvalidierung von ASIL-D-Chips
    Frank Heidemann (CEO, SET GmbH)
    Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) require the fusion of sensor data and therefore specialized chips and testing solutions. Furthermore, simulation data and real-time fault insertion need to be integrated into the design validation of ASIL D Chips.
  2. Aerospace HiL in 8 Wochen
    Frank Heidemann (CEO, SET GmbH)
    Projektdruck, technische Herausforderungen und Zeitmangel sind die stetigen Begleiter heutiger Aerospace HiL Projekte. Mit einem standardisierten HiL Ansatz unter Verwendung der neuen NI-SLSC Signalkonditionierung ist es nun möglich, diese Projekte innerhalb von 8 Wochen – von der Planung bis zum System – betriebsfertig zu liefern.
  3. Kochen mit dem Thermomix ist einfach – Testen ist es nicht
    Christian Pastucha (Standortleiter/Prokurist, SET GmbH); zus. mit Benjamin Tillmann (Vorwerk Elektrowerke)
    Gemeinsam mit den Vorwerk Elektrowerken präsentieren wir als Best Practice unsere Testlösung für den neuen Thermomix und zeigen, wie ein partnerschaftlicher Entwicklungsprozess zum Erfolg führt.

Treffen Sie uns und führende Vertreter von NI aus den Bereichen R&D und Produktmarketing. In persönlichen Gesprächen erfahren Sie dann alles rund um den Einsatz neuer Technologien, Roadmaps und Projektmeilensteine. Falls Sie sich für einen Besuch der VIP 2018 entscheiden, freuen wir uns schon auf Ihren Besuch!

2019-10-11T11:23:11+00:00