RDK 9316

Resolver Demodulator

16-bit Demodulator für Resolversignale

Übersicht cRIO Module
SET RDK9316

RDK 9316 – Resolver Demodulator

Das cRIO Resolver Demodulator Modul RDK 9316 ist ein 16-bit Demodulator für Resolversignale.

Durch die Integrierte, über Software konfigurierbare Erregerfrequenz (Excitation) mit nachgeschalteter Endstufe werden keine weiteren Komponenten für den Betrieb eines Resolvers benötigt.
Neben dem weiten Versorgungsspannungsbereich von 9 V – 36V zeichnet sich das RDK9316 Modul durch seine galvanische Trennung zwischen cRIO Rack und Resolver Interface aus.

Hinweis: RDK 9316 ist das Nachfolge-Modul von RDK 9314.

Artikel anfragen

RDK 9316

  • Messdatenerfassung an Resolvern
  • Motorsteuerung
  • Positionsregelung

Technische Daten

Channels: 1
Supply Voltage:9 V – 36 V
Power Consumption:1.5 Watt max. (no load)
Galvanic Isolation:500 VDC
Connector: 25 pol SUB-D
Resolution:10/12/14/16 bit (software selectable)
Accuracy: up to 5.6 Arc Minutes (depends on resolution and resolver)
Maximum Tracking Rate: 1600 rpm (16 bit)
3700 rpm (14 bit)
15000 rpm (12 bit)
30000 rpm (10 bit)
Settling Time (179° step): 2 ms (10 bit)
8 ms (12 bit)
20 ms (14 bit)
50 ms (16 bit)
Input Amplitude:max. 7 V rms (+/- 40 V protected)
Input Impedance:Zin (differential) 94 kΩ
Exitation Amplitude:2 V rms – 7 V rms, software adjustable
Exitation Frequency:1 kHz – 10 kHz (14 /16 bit), software adjustable
2 kHz – 10 kHz (10 /12 bit), software adjustable
Exitation Current: max. 120 mA rms, short circuit protected
Temperature Range:0° C … +70° C standard
-40° C … +70° C on request

RDK-9316 Technical Description Download Documenation

Unsere Module sind mit LabVIEW 2015-2017 kompatibel. Wir arbeiten zurzeit an aktuellen Treibern für Sie.

Download LabVIEW-Treiber: SET-9316