SET-2010 Routing Karte2018-10-25T08:47:49+00:00

SET-2010
Routing Karte

Konzipiert für die Herausforderungen der Signalführung in HiL-Systemen

  • SET-2010 Routing Card

Die SET-2010 Routing Card ist eine großformatige, hochdichte Schaltmatrix.

Mit 64 Single-Ended- oder 32 Differentialkanälen bietet die SET-2010 Karte außergewöhnliche Signalführungs-Funktionen in einem kleinen Formfaktor. Im Gegensatz zu herkömmlichen Routing-Matrixkarten ist die SET-2010 Karte speziell für die Herausforderungen der Signalführung in HiL-Systemen konzipiert.

Um die Anpassungsfähigkeit zu maximieren, verfügt die SET-2010 über zwei Plug-In-Modul-Steckplätze, die Funktionen wie Line-Fail-Insertion und Instrument anschließen können. Die Basiskarte bietet Multiplexer-Funktionen für die IO- und Heckanschlüsse der Frontplatte.

Die SET-2010 Karte ist zudem mit einem Hochstrom-Injektionsbus ausgestattet.

EIGENSCHAFTEN

  • 60V, 1.5A
  • 64 unabhängige Kanäle oder 32 Differentialkanäle
  • 60W maximale Schaltleistung pro Kanal
  • 2 Erweiterungssteckplätze für Tochtermodule
  • Hochzuverlässige Relais für maximale Leistung
  • Schnelle Betriebsgeschwindigkeit 4ms (tbc) typisch

Absolute Maximum Ratings

ConditionValue
Max. Input VoltageAny Pin60 Vdc
Min. Input VoltageAny Pin-60 Vdc
Max. Switching PowerDC, Resistive load60 W
Max. Current Rating1.5 A

Technical Data

ConditionValueComment
Update Time10 msSLSC Commit
CMD duration
Max Initial Contact ResistanceJ1 -> XJ2,
J2 -> XJ2,
J1 -> J2
500 mΩ
Expected Electrical Lifetime1 A, 30 Vdc resistive105 operations
Expected Electrical Lifetime1,5 A, 30 Vdc resistive104 operations
Bandwith-3 dB,
50 Ω Termination
≤ 20 MHz

Environmental

ConditionValue
Operating HumidityRelative,
non-condensing
10% – 90%
Storage HumidityRelative,
non-condensing
5% – 95%
Operating TemperatureForced-air cooling from chassis0 °C – 40 °C
Storage Temperature-40 °C – 85 °C
Maximum Altitude2000 m

Downloads

Handbuch SET-2010 Routing Karte
Handbuch SET-2010 (pdf, 832KB)

Anwendungsbereiche

  • HIL Testing
  • Signalführung
  • Signalkonditionierung
  • Fehlersimulation

Kontakt

Sie haben Fragen? Das Support-Team von National Instruments steht Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.
Zum NI Support.